top of page

Kreativ-stimmlicher Gastauftritt für den guten Zweck

Aktualisiert: 26. Sept. 2022

Hast du jemals von einem Grusel-Wusel gehört? Nein? Ich kannte sie auch noch nicht, aber da ist uns etwas entgangen. Vor kurzem habe ich einige dieser süßen Wegbegleiter kennengelernt!



Tricky Niki und ichhabdawasTV im Regenbogental

Vorletzte Woche durfte ich eine kleine stimmliche Rolle dabei spielen ein ganz tolles Projekt vor der Kamera zu unterstützen.

Einige von euch kennen vielleicht schon das Regenbogental in Leobersdorf? Das ist ein Therapiehof für Kinder mit Beeinträchtigungen und / oder in Trauersituationen. Mit Hilfe von verschiedenen, speziell für Therapiezwecke ausgebildeten Tieren werden Kinder in ihrer jeweiligen Situation begleitet und unterstützt.

Ein wirklich ganz toller gemeinnütziger Verein, der seit der Entstehung im Jahr 2009 bereits wirklich gewachsen ist. Für das neueste Projekt hat sich Tricky Niki für's Regenbogental ins Zeug gelegt. Er ist ansonsten eigentlich als bekannter Bauchredner, Comedian und Entertainer auf den großen, internationalen Bühnen unterwegs, aber das Regenbogental ist ihm bereits ans Herz gewachsen.


Videodreh mit bunten Monstern

Es ist also die Idee entstanden ein Kurzvideo zu drehen, in dem der neue stationäre Bereich des Regenbogentals vorgestellt wird. Da es sich, wie schon gesagt, um einen gemeinnützigen Verein handelt, geht es natürlich darum, Spenden aufzutreiben, um die erste Familie für 2 Wochen aufzunehmen und ihnen eine Auszeit aus dem fordernden Alltag inklusive Komplettbetreuung für alle Familienmitglieder zu ermöglichen.

Tricky Niki und Margarethe, die Leiterin des Regenbogentals, sehen sich die fast fertig gestellte Wohnung im Video an und treffen dann auf die Grusel-Wusel-Monster ;-)


Einfach soooo süß. Und ich durfte dabei sein und einem der witzigen Monster meine Stimme leihen!

Erkennst du im Video meine Stimme und kannst erraten welcher Grusel-Wusel ich bin?


Hinter den Kulissen

Die lustigsten Szenen entstehen ja bekanntlich hinter den Kulissen. Es war ein richtig spaßiger Vormittag und ich fand es toll einmal bei einer solchen Produktion dabei sein zu dürfen.

Man glaubt ja nicht wie oft man einen (kurzen!) Satz sagen muss, damit alles passt.

Tricky Niki war sehr geduldig mit uns und auch das Kamerateam von ichhabdawasTV hat uns immer wieder motiviert, wenn wir schon dachten, es wird nichts mehr.

Da müssen die Bewegungen des Grusel-Wusel-Mauls stimmen, die Lautstärke der Stimme passen und natürlich auch der Text sitzen ;-)

Es war auch körperlich recht anstrengend - danke an mein tägliche Yogaeinheit, bei der ich alle möglichen Muskeln trainiere, die mich eine Position auch über eine längere Zeit halten lassen!



Naaa, wer errät welches Monster ich spreche?

Seht euch das Video an und gebt mir gerne Feedback dazu, ich bin gespannt wer mich an der (verstellten) Stimme erkennt.

Kleiner Tipp: die anderen haben mich abwechselnd Hase und Maus genannt ;-)

Natürlich freue ich mich auch, wenn das Video fleißig geteilt wird, da es so noch mehr Menschen erreichen kann, die das Regenbogental unterstützen möchten.


In diesem Sinne - sei kreativ! Normalerweise kommen meine kreativen Ideen eher mir und einem kleinen Umkreis zugute. Was auch schon völlig reicht und einfach glücklich macht.

Aber es ist eine schöne Erfahrung mit einem kreativen Vormittag auch noch Gutes zu tun! Gemeinsam kann man so viel schaffen!

Mein Gänsehaut-Lied des heutigen Tages: Dann kommt die Musik


Hab einen kreativen Tag und bis bald ;-)

Deine Manu




17 Ansichten0 Kommentare

댓글


bottom of page